Wann eine Psychologische Beratung sinnvoll sein kann?

Es kann jeden treffen, egal wie tapfer, taff oder stark die eigene Persönlichkeit ist. Ganz plötzlich weiß man nicht wie es weiter gehen soll.  Anlässe, um eine Krisen – und Lebensberatung zu beginnen, sind:

img-02

Hier ist es Sinnvoll und oftmals hilfreich, jemand Drittes (Psychologische Beratung) in Anspruch zu nehmen.

Ziele einer Psychologischen Beratung

Ziel einer Psychologischen Beratung ist eine Verbesserung bzw. eine Veränderung der jetzigen Situation. Der Klient lernt seine Situation zu verändern oder sich und seine Umwelt anders zu sehen. Meist verändert  und verbessert sich beides. Dabei wird immer nach einer individuellen Lösung gesucht. Das Ziel einer psychologischen Beratung ist, dass es dem Klienten besser geht.  Zu Beginn der  Beratung  finden Klient und Psychologin  gemeinsam heraus, worin das Problem besteht und was sich daran ändern soll. Meist erfolgt eine Veränderung sowohl  der eigenen Sichtweise, als auch der Situation selber. Oft ist der Klient auch nach der Beratung besser im Stande, ähnliche Problem Situationen in der Zukunft rechtszeitig wahrzunehmen und  sie selber aufzulösen.

Was Sie in einer Psychologischen Beratung erwartet?

Mit der psychologischen Beratung biete ich Unterstützung in akuten belastenden  Lebenssituationen an. Das beratende Gespräch dient dem Ordnen einer  aktuellen Problematik und hat zum Ziel, Lösungswege zu entwickeln, die dann umgesetzt werden können.  Hierbei orientiere ich mich methodisch und in meiner Haltung an der systemischen Beratung und den Einsatz der positiven Psychologie.

Die Arbeit  mit dem Anliegen bzw. Problem meiner Klienten beginnt bereits beim ersten Termin. In der Regel sind nur wenige Termine notwendig, um die akute Problematik in den Griff zu bekommen.  Handelt es sich jedoch um gewünschte Veränderungen von manifestierten Verhaltensweisen oder andauernde psychische Beschwerden, kann eine psychologische Beratung keine längerfristige Psychotherapie ersetzen.